Einladung zur Cocktailparty – kreativ feiern unter einem individuellen Motto

02.11.2018
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Jeder macht irgendwann einmal so richtig “Party”. Eine grössere Kreativität und ein hohes Mass an Ideenreichtum sind gefragt, wenn es eine Party unter einem bestimmten Motto sein soll.

Die eingeschlagene Stilrichtung bestimmt zuerst einmal die Dekoration, der gewählte Rahmen und natürlich auch die Musik. So erschliesst sich dann auch den eingeladenen Gästen der Charakter des Party-Mottos.

Eine “Cocktailparty” kann natürlich von jedem ganz individuell gefeiert und ausgelegt werde. Dreh- und Angelpunkt und Mittelpunkt der Party bleibt unter diesem Motto in erster Linie die Bar.

Nicht in jedem Haushalt steht eine komplette Bar zur Verfügung

So ein richtiger Bartresen ist sofort ein Eyecatcher für jeden der Gäste und gleich versammelt sich das “Partyvolk” rund um Getränke und Barkeeper. Gleich mehrere Anbieter stehen zur Auswahl, will man für seine Feier eine Bar mieten.

Dabei kann man von vornherein schon entscheiden, welchem Motto das Aussehen der Bar angepasst sein sollte. Die Möglichkeiten der Ausstattung der Bar hängen davon ab, was die eingeladenen Gäste am liebsten mögen. Soll der Abend eher glamourös gestaltet sein, so wie man früher in der Highsociety eine Cocktailparty zelebriert hat, oder geht es eher bunt und lustig zu. Die passende Dekoration der angemieteten Bar bestimmt, ob es eher in Richtung Beachfeeling, VIP-Atmosphäre oder locker, bunt und sogar albern zugehen sollte.


Cocktails an der Bar geniessen (Bild: Mozo Productions - shutterstock.com)

Cocktails an der Bar geniessen (Bild: Mozo Productions – shutterstock.com)


Was wäre eine Cocktailparty ohne die passenden Getränke?

Die Bar sollte mit einem breiten Spektrum an Getränken ausgestattet sein. Autofahrer tendieren naturgemäss eher zu alkoholfreien Cocktails. Exotische Fruchtcocktails, alkoholfreie Longdrinks oder ganz normale Softdrinks stellen hier die Basis für eine freie Auswahl dar. Es ist immer eine gute Idee, möglichst unterschiedliche Drinks zu kreieren. Als Basis können Wodka, Malibu und Campari dienen und schon lassen sich die leckersten Drinks mixen. Ein Eiscrusher darf nicht fehlen und Eiswürfel gehören quasi in jedes Cocktailglas. Eine Zuckerrandhilfe sorgt für eine dekorative Schicht aus Zucker, Schokolade oder Kokosraspeln am Glasrand.

Eine Cocktailparty für jeden Anlass

Anlässe, um eine tolle Party zu feiern, gibt es im Jahr sicher reichlich. Um sich aber selbst keinen Stress zu machen, lässt sich das komplette Equipment auch problemlos anmieten. Die Bar mieten, einen professionellen Barkeeper gleich mit mieten und schon ist der grösste Stressfaktor ausgeschaltet. Ob hauseigene Rezepturen genutzt werden oder ob man die Gäste mit den neuesten Trends bekannt macht. Das alles kann man getrost auch einmal den Profis überlassen und selber den Abend geniessen und viel mehr Zeit für seine Gäste zu haben sind zweifellos die Vorteile, wenn die Bar mitsamt der kompletten Ausstattung und dem Barkeeper gemietet wird.

Gute Vorbereitung ist die halbe Miete

Nimmt man sich ausreichend Zeit, die Party bis ins Detail vorzubereiten, wird es für alle Beteiligten zu einem unvergesslichen Erlebnis. Eine mobile Bar und ein Cocktailservice mit Barkeeping eignen sich für jede Motto-Party und entlasten den Gastgeber bereits im Vorfeld. Gleichgültig ob die Bar massiv aufgebaut und in den Raum hereingerollt wird oder ob die leichtere Version mit Klapptheke aus Kunststoff gewählt wird. Aus der reichen Auswahl lässt sich immer die passende Alternative der gewünschten Stilrichtung anpassen.

 

Titelbild: Pressmaster – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Einladung zur Cocktailparty – kreativ feiern unter einem individuellen Motto