Eine schöne Osterfeier für Klein und Gross gestalten

02.04.2019
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

An den Ostertagen lässt sich gut die Gunst der Feiertage nutzen und ein schönes Familienfest arrangieren. So kann die Feier z. B. am Ostersamstag steigen. Dann hat der Gastgeber noch am freien Karfreitag Zeit, alles in Ruhe vorzubereiten und die Gäste können am Sonntag nach der Feier in aller Ruhe ausschlafen und relaxen.

Wichtig ist aber zu bedenken, dass es vor Ostern sehr voll in den Geschäften werden kann und möglicherweise so kurz vor den Feiertagen nicht mehr alles an Waren oder Dekorationen vorrätig ist, was man sich ausgedacht hatte. Am besten bereits einige Tage vorher die Einkaufsliste zusammenstellen und in aller Ruhe das Gewünschte besorgen.

Osterfeier bei gutem Wetter im Garten

Nicht nur Kinder haben ihren Spass daran, versteckte kleine Osternester oder auch kleine Geschenke im Garten aufzuspüren. Erwachsene können genauso viel Freude daran haben, im Garten herumzustöbern und dem Osterhasen auf die Schliche zu kommen. Damit es nicht gleich Ärger mit dem Nachbarn gibt, wenn es zu vorgerückter Stunde etwas lauter werden könnte, am besten den Nachbarn dazu einladen.

Bunte Gartendekoration

Zu Ostern darf es ruhig so richtig schön bunt zugehen. Girlanden und Wimpel Ketten, bunte Pompons, die von den Ästen der Bäume herab hängen, farbenfrohe Kissen und Tischdecken – und schon ist eine freundliche Atmosphäre geschaffen.

Sagt der Wetterbericht unbeständiges Wetter voraus, empfiehlt es sich mit Pavillons oder einem Zelt für einen ungetrübten Verlauf vorzusorgen.

Je nachdem, welche Gäste eingeladen sind, muss für ausreichend Sitzmöglichkeit gesorgt werden, oder man nimmt auch auf Sitzkissen auf dem Boden Platz wie bei einem Picknick.


Bunte Eier und schöne Deko für die Osterfeier (Bild: bondart - shutterstock.com)

Bunte Eier und schöne Deko für die Osterfeier (Bild: bondart – shutterstock.com)


Keine Osterfeier ohne ein Osteressen

Es muss nicht unbedingt ein opulentes Ostermenü sein. Eine Alternative sind Snacks, Canapés und kleine Leckereien. Selbstverständlich dürfen zu Ostern Gerichte mit Eiern nicht fehlen. Wie wäre es zu Ostern einmal mit einem “süssen Tisch”? Eine Candybar mit wunderschönen bunten Ostersträussen, mit einer Ostertorte, Cupcakes und Macarons auf einer Etagere toll drapiert, ein super leckeres Tiramisu, eine farbenfrohe Himbeer-Mascarpone Creme hübsch angerichtet in kleinen Gläsern oder Desserschälchen lassen die Gäste gleich zu Beginn dahinschmelzen. Will man ein Buffet anrichten mit warmen und kalten Speisen, so gehören Warmhalteplatten und Speisebehälter mit Chafing zum perfekten Anrichten dazu.

Nicht zu unterschätzen, die Anforderung an die Stromversorgung

Zu beachten ist dann aber auch, dass Warmhalteplatten und Co Strom benötigen. Lampions und Gartenbeleuchtung, Musikanlagen und Lautsprecher verlangen ihre eigene Stromversorgung. Um Unfallgefahren auszuschliessen kann man einen Stromverteiler mieten, um nicht meterlange Kabel legen zu müssen. Mit einer gut durchdachten Organisation, kann die Party vollkommen stressfrei starten und eine Gartenparty zu Hause ist immer etwas Besonderes.

Fröhlich und unbeschwert kann nach perfekter Vorbereitung der Gastgeber auftreten und seine Gäste bei bester Stimmung begrüssen.

Auch für die richtige Musik sorgen

Wird die Musik gut auf den Geschmack der Gäste abgestimmt, funktioniert die Party ganz von alleine. Ohrwürmer, die jeder für sich gerne unter der Dusche singt, hört er auch auf der Familienfeier und der Osterparty gerne. Vorher abgeklärt und dann eine Playlist zusammengestellt, die den Geschmack der eingeladenen Gäste trifft, ist ausserordentlich hilfreich.

 

Titelbild: Africa Studio – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Eine schöne Osterfeier für Klein und Gross gestalten