Betriebsfest in entspannter Atmosphäre mit einem Jahresrückblick verbinden

22.10.2019
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Es gehört zur Tradition, dass jeweils zum Ende eines Geschäftsjahres der Jahresausklang mit einer Betriebsfeier begangen wird.

Das Ziel einer jeden Betriebsfeier ist im Prinzip immer wieder das Gleiche. Der innere Zusammenhalt soll gestärkt werden, der gemeinsame Erfolg wird gefeiert, oder einfach einmal ein bisschen Erholung in entspannter Atmosphäre mit allen Mitarbeitern und Kollegen geniessen.

Dabei wird dann auch gleich die Stimmung aus dem Arbeitsalltag aufgegriffen. Liegt beispielsweise ein schwieriges Geschäftsjahr hinter dem Betrieb, so dient eine Betriebsfeier am Jahresende durchaus dazu, die Motivation für kommende Aufgaben zu fördern. War es ein gutes Geschäftsjahr, so ist eine Betriebsfeier in jedem Fall ein willkommener Anlass für ein Dankeschön.

Ankommen in der festlichen Location

Gleichgültig wo das Betriebsfest stattfindet, ob in den Betriebsräumen oder in einem edlen Restaurant, die ansprechende Begrüssung ist bereits die halbe Miete für einen harmonischen Auftakt.

Eine Openairbar am Eingang versorgt die Ankommenden mit einem Begrüssungstrunk und möglicherweise auch mit den Unterlagen für den zeitlichen Ablauf der Betriebsfeier.

Für eine aufgelockerte Stimmung und eine gemütliche Atmosphäre sorgen kleinere Sitzgruppen an runden Tischen.

Da ist dann Platz für einen kleinen Plausch mit netten Kollegen und für einen regen Austausch über Gewesenes und zu den neuen Ausblicken.

Ausstattung und Dekoration des Festraumes

Soll die Betriebsfeier in den Geschäftsräumen stattfinden, so lassen sich die steifen Bürostühle mit hübschen Hussen leicht in den festlichen Rahmen anpassen. Festlich gedeckte Tische mit hübschen Blumenarrangements und feinem Geschirr unterstreichen den aussergewöhnlichen Anlass und lassen vergessen, dass hier eigentlich der Arbeitsplatz ist.

Ein gut arrangiertes Buffet mit leckeren Spezialitäten hinterlässt eine positive Wirkung.

So können sich die Mitarbeiter während der gesamten Dauer der Betriebsfeier mal mit schmackhaften Vorspeisen, kleinen Snacks und süssem Nachtisch selbst bedienen.


Für das leibliche Wohl der Mitarbeiter sorgen (Bild: CandyBox Images - shutterstock.com)

Für das leibliche Wohl der Mitarbeiter sorgen (Bild: CandyBox Images – shutterstock.com)


Das Rahmenprogramm

Ermüdende Vorträge werden schnell abgelöst durch den Chef oder Moderator, die das Podium verlassen und ganz unkonventionell einem launigen Lichtbildervortrag Platz machen.

Es trägt zur lockeren Stimmung bei, wenn die Gespräche dann bei einem guten Essen fortgesetzt werden.

Ein passendes Unterhaltungsprogramm leitet anschliessend in den späteren Nachmittag oder Abend über.

Sei es ein DJ, der die Belegschaft in Schwung versetzt oder Musik vom Band, die Hauptsache ist, dass die Musikmischung passt.

Kreative Unterbrechungen bieten Spiele, die den Teamgeist stärken. So können beispielsweise jeweils vier bis fünf Personen dabei Rateteams bilden, die nur erfolgreich sind, wenn sie gut harmonieren und zusammenarbeiten. Konzentrationsspiele, für die ein gutes Gedächtnis vonnöten ist, beleben das Programm auf ihre Weise.

Der Abend steht den musikbegeisterten und tanzfreudigen Mitarbeitern für Tanz und fröhliches Beisammensein zur Verfügung oder zur Nachbereitung der neuesten Informationen.

Erlebtes verbindet

Viele Kleinigkeiten und so manche Puzzleteile machen ein Betriebsfest zu einer gelungenen Feier, von der sowohl die Mitarbeiter als auch die Geschäftsleitung profitieren können.

Für massgeschneiderte Betriebsfeste kann die Firmenleitung auch die Organisation an einen Festausschuss delegieren. Dazu wird im Vorhinein das zur Verfügung stehende Budget festgelegt und dann liegt es an der Kreativität und dem Einfallsreichtum des Organisationsteams das Fest fröhlich und bunt und informativ zu gestalten.

Dabei lohnt es sich auch, nach den Wünschen der Mitarbeiter zu fragen und sie in bei der Planung entsprechend umzusetzen.

 

Titelbild: Robert Kneschke – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Betriebsfest in entspannter Atmosphäre mit einem Jahresrückblick verbinden