Archive for November, 2016

Ron Atiqi – Gewinner des MKZ Förderpreises Klassik 2016

30.11.2016

Der diesjährige MKZ Förderpreis Klassik der Musikschule Konservatorium Zürich geht an den 17jährigen Gitarristen Ron Atiqi. Der junge Musiker setzt sich in einem anspruchsvollen Finalwettbewerb gegen drei Geigerinnen und einen Geiger durch.

Andrea Raschèr, Präsident der Förderstiftung MKZ, begründete den Juryentscheid mit der künstlerischen Überzeugungskraft des jungen Gitarrentalentes. Stadtrat Gerold Lauber gratulierte allen Nachwuchsmusikerinnen und -musikern im Finale zu ihrer Leistung.

Weiterlesen

Eine schöne Weihnachtszeit im Europa-Park geniessen

25.11.2016

In Deutschlands grösstem Freizeitpark beginnt die Weihnachtszeit: Schneebedeckte Tannenzweige, duftender Glühwein und stimmungsvolle Lieder bringen Besucher vom 26. November 2016 bis zum 08. Januar 2017 (ausser 24./25. Dezember) sowie vom 13. bis 15. Januar während der Winteröffnung in vorweihnachtliche bzw. winterliche Stimmung.

Zwischen 2.500 verschneiten Tannen und 10.000 Christbaumkugeln verzaubern atemberaubende Attraktionen. Ein faszinierendes Showprogramm, viele winterliche Specials und ein der Jahreszeit angepasstes kulinarisches Angebot bieten den Besuchern jede Menge Spass und Abwechslung. In der Mercedes-Benz Hall begeistert dieses Jahr die grosse Kunstausstellung mit den beliebten Werken des Illustrators Janosch.

Weiterlesen

Kunstbegeisterte kommen auch 2017 in Basel und Zürich auf ihre Kosten

15.11.2016

2017 stehen erneut zwei bedeutende Schweizer Kunstmessen auf dem Plan. Die Rhy Art Fair Basel im Juni und die Art International Zurich im September werden wieder viele Besucher anziehen.

Die nächste Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH findet ab 2017 im neuen Standort Puls 5 – Giessereihalle Zürich statt. Vom 21. bis 24. September 2017 präsentieren internationale Galerien zeitgenössische Kunst in der historischen Giessereihalle der Trendlocation Puls 5.

Weiterlesen

11.11. – Schweizer Kunst-Supermarkt in Solothurn 

10.11.2016

Schon seit 17 Jahren gibt es den Solothurner Kunst-Supermarkt – ein bunter Farbfleck in der sonst eher beschaulichen Schweizer Kunstszene. Am Freitag, dem 11. November, öffnet der Supermarkt wieder seine Tore und bietet dann für acht Wochen Kunst zum Einkaufen.

Dieses Jahr wird in der neuen Aktion „pimp my art“ nichts weniger als Kunst überarbeitet und der Zeit angepasst – darf man das? 89 Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland zeigen in Solothurn 6000 Werke.

Weiterlesen