11.11. – Schweizer Kunst-Supermarkt in Solothurn 

10.11.2016
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Schon seit 17 Jahren gibt es den Solothurner Kunst-Supermarkt – ein bunter Farbfleck in der sonst eher beschaulichen Schweizer Kunstszene. Am Freitag, dem 11. November, öffnet der Supermarkt wieder seine Tore und bietet dann für acht Wochen Kunst zum Einkaufen.

Dieses Jahr wird in der neuen Aktion „pimp my art“ nichts weniger als Kunst überarbeitet und der Zeit angepasst – darf man das? 89 Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland zeigen in Solothurn 6000 Werke.

Kunst-Event von nationalem Rang

Der Kunst-Supermarkt hat sich zu einem Kunst-Event entwickelt, das in der ganzen Schweiz beachtet wird. Neben vielen bekannten Künstlerinnen und Künstlern stellen mehr als 30 Teilnehmer zum ersten Mal ihre Werke in Solothurn aus – es gibt also viel Neues zu entdecken!

Geöffnet ist die Ausstellung täglich vom 11. November 2016 bis zum 8. Januar 2017. Sämtliche ausgestellten Werke in den Preiskategorien CHF 99.-, 199.-, 399.- und 599.- können vor Ort erworben werden. An den Wochenenden im Dezember kann man in eigens eingerichteten Künstlerateliers den Kunstschaffenden während der Arbeit „über die Schulter“ schauen.

Am Vorabend der Eröffnung findet eine öffentliche Vernissage am Donnerstag, 10. November um 18 Uhr in der Rothus-Halle, Schöngrünstrasse 2 in Solothurn statt.


 

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag:              14-20 Uhr

Samstag/Sonntag:          11-17 Uhr

24./26./31.12. u. 2.1.      11-16 Uhr

25.12. und 1.1.                  geschlossen


 

 

Artikel von: 17. Schweizer Kunst-Supermarkt c/o Rothus AG Grafik und Verlag,
Artikelbild: © obs/Kunstsupermarkt/Foto: Peter-L. Meier


Ihr Kommentar zu:

11.11. – Schweizer Kunst-Supermarkt in Solothurn