Weltbekannter Trompeter James Morrison spielt am Heilsarmee-Konzert

20.06.2017
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Der australische Multi-Instrumentalist James Morrison gehört heute zu den bedeutenden internationalen Jazz-Trompetern. Er spielt am 25. Juni 2017 um 20 Uhr im Theatersaal National Bern mit seiner eigenen Band und wird vom Heilsarmee-Musikkorps Bern begleitet.

Die Heilsarmee Schweiz ist mit ihren Musikkorps stark in der Brass Band-Landschaft der Schweiz engagiert.

Zu Weiterbildungszwecken hat nun Music & Gospel Arts (die Musikabteilung der Heilsarmee) zwei renommierte Gäste eingeladen, die je einen Workshop und ein Konzert gestalten werden. Die Events stehen einem breiten Publikum offen. Tickets erhalten Sie über starticket.ch.

Zu James Morrison

Der australische Superstar des Jazz spielt neben Trompete und Flügelhorn auch Posaune, Euphonium, Saxophon, Kontrabass und Klavier. Die Heilsarmee Schweiz hat ihn für ein Workshop- und Konzertwochenende nach Bern eingeladen.

Konzert mit Sheona White (Principal Horn Brighouse and Rastrick Band) Wahre Brass-Fans erhalten bereits am Samstag einen Vorgeschmack: Sheona White, in der Schweiz als Solistin und Registerlehrerin der NYBB (National Youth Brass Band of Scotland) bekannt, gibt ein Konzert als Abschluss zu einem Workshop-Tag. Am Samstag, 24. Juni 2017, um 19.30 Uhr im Heilsarmee-Korps Bern, Laupenstrasse 5 (Eingang über Hinterhof). Eintritt frei, Kollekte.

 

Quelle: Heilsarmee / Armée du Salut
Artikelbild: obs/Heilsarmee / Armée du Salut/zVg


Ihr Kommentar zu:

Weltbekannter Trompeter James Morrison spielt am Heilsarmee-Konzert