Kreative Einladungskarten für Ihre Party

23.06.2020
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Die Planung einer Party beginnt mit einer Gästeliste. Steht fest, wer bei Ihrem Event dabei sein soll, geht es an die Benachrichtigung der Gäste.

Oftmals werden Einladungen per Mail, telefonisch oder über soziale Netzwerke ausgesprochen. Besonders persönlich wird es mit einer individuell gestalteten Einladungskarte, die dem Anlass entspricht.

Einladung im Stil Ihrer Mottoparty

Idealerweise machen Sie sich zunächst Gedanken, was Sie mit dem Anlass verbinden und gestalten die Einladung entsprechend. Nicht immer muss es eine klassische, handgeschriebene Karte sein. Bei einer Mottoparty stimmen Sie die Einladung am besten auf das Motto Ihrer Feier ab. Handelt es sich um eine Party im Stil der 20er Jahre, macht sich eine Einladung im Art-Deco-Stil besonders gut. Gestalten Sie die Karte in Schwarz und Weiss oder in Schwarz mit Gold. Vielleicht verwenden Sie auch ein Filmplakat wie beispielsweise „Der grosse Gatsby“, um die Gäste zu Ihrem Event zu bitten.

Handelt es sich um ein Jubiläum oder einen runden Geburtstag, ist ein Foto des Geburtstagskinds eine schöne Idee. Vielleicht gibt es ein originelles Kinderfoto oder eine andere lustige Aufnahme, die sich für die Karte eignet. Im Internet finden Sie vielfältige Anbieter, bei denen Sie Karten mit Motiv in kleineren Auflagen drucken lassen können. Einfach das Foto hochladen, einen Text formulieren und los geht’s.


Einladung im 20er-Jahre-Look. (Bild: james weston – shutterstock)


Einladungen aus Tonpapier selbst basteln

Mit einer bunten und aussergewöhnlichen Einladung steigt die Vorfreude auf einen Kindergeburtstag. Steht die Party unter einem bestimmten Motto, gestalten Sie auch die Karte entsprechend. Bei einer Piratenparty übergeben Sie die Einladung beispielsweise in einer Flaschenpost oder einer kleinen Schatztruhe. Schneiden Sie bunte Formen oder Figuren aus Tonpapier aus und beschriften die Karten mit einem individuellen Text. Der Ideenvielfalt ist hier keine Grenze gesetzt, es kommt immer auf das Alter des Kindes und die Vorlieben an. Mit aufgeklebten Kulleraugen und aufgeklebten Zähnen, wird ein farbiges Tonpapier zum witzigen Monster. Für kleine Fussballer ist eine Karte im Stil eines Trikots die richtige Wahl.


Aus Tonpapier werden individuelle Einladungen. (Bild: lcrms – shutterstock)


Schüren Sie die Vorfreude Ihrer Gäste

Laden Sie zu einem Sommerfest ein, verschicken Sie vielleicht zusammen mit der Karte ein Tütchen mit Blumensamen oder kleben einige gepresste Sommerblumen auf. Schön sieht auch ein aus Tonpapier gebasteltes Eis oder ein Schmetterling aus. Im Körper des Schmetterlings verbirgt sich die zusammengerollte Karte. Originell sind Karten in Form eines Bonbons, bei denen den Gast zusammen mit der Karte eine kleine Überraschung erwartet.

Was  auf der Einladung nicht fehlen sollte

Neben Datum und Uhrzeit sollten Sie Ihrer Einladung stets eine Wegbeschreibung beilegen, falls es Gäste gibt, die noch nicht so häufig bei Ihnen waren. Ein Tipp zum Dresscode ist unter Umständen ebenfalls hilfreich. Sollen Ihre Gäste mehr als gute Laune mitbringen, vermerken Sie das am besten ebenfalls direkt auf der Einladung.

 

Titelbild: VBStudio-  shutterstock


Ihr Kommentar zu:

Kreative Einladungskarten für Ihre Party

Comment moderation is enabled, no need to resubmit any comments posted.