Ein cooles Klassentreffen zuhause organisieren

02.09.2019
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Ein schöner Anlass, um alte Schulkameraden einmal wiederzusehen und noch einmal in vertrauter Runde Erinnerungen aufleben zu lassen, bietet sich bei einem Klassentreffen an.

Besonders schön ist es, wenn man die Möglichkeit hat, im eigenen Garten oder im Partyraum in entspannter Atmosphäre zu plaudern und das Wiedersehen zu feiern.

Ein gutes Catering bietet genügend Reize für einen gelungenen Abend

Bei der Einladung ist es gut, wenn man schon einmal die Vorlieben der ehemaligen Klassenkameraden erfragt. Sind möglicherweise Vegetarier oder Veganer dabei und wie sieht es mit Alkohol aus?

Es ist schier unmöglich, für alle Eventualitäten vorzusorgen. Aber für einen gelungenen Event kann man schon einmal Präferenzen in Erfahrung bringen und das Buffet oder das Bar Catering darauf einstimmen.

Die Wahl der richtigen Getränke ist sicherlich einfacher, als sich mit dem Essen auf alle Möglichkeiten einzustellen.

Ein Bar Catering hat immer eine ausgewogene Mischung von alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken zur Auswahl.

Am besten es werden die Getränke offen an der Bar angeboten und nicht am Tisch “serviert” und damit sind bestimmt alle glücklich.


Professionelles Catering für das Klassentreffen (Bild: Happy image - shutterstock.com)

Professionelles Catering für das Klassentreffen (Bild: Happy image – shutterstock.com)


Wiedersehen und Austauschen im richtigen Rahmen

Nach so langer Zeit, dass sich die Klassenkameraden nicht gesehen haben, steht eindeutig das Wiedersehen und das Austauschen von Erlebten in den vergangenen Jahren im Vordergrund. So kann zumeist auf ein zusätzliches Unterhaltungsprogramm verzichtet werden.

Wahrscheinlich erinnert sich der eine oder andere noch an die Lieblingsmusik während der Schulzeit oder an besondere Begebenheiten, die mit der Musik in Verbindung gebracht werden. Gibt es heute noch eine Person, die diese Songs auf Band oder Schallplatte besitzt? Was für ein “Hallo”, wenn diese Musik beim Klassentreffen als musikalische Untermalung gespielt werden kann.

Vielleicht kann auch einer der ehemaligen Mitschüler eine Hit-Liste der damaligen Songs zusammenstellen.

Bestimme gibt es auch eine Menge Fotos, die im Vorhinein an einer Wand zusammengestellt werden können. So lebt so manche Klassenfahrt wieder auf. So manches Klassenfest oder die Abschlussfeier erstehen aus der Versenkung.

Bilder helfen immer dabei, Erinnerungen wieder wach zu rufen und für den ganzen Abend genügend Gesprächsstoff zu liefern.

Wie erkennt man sich nach so langer Zeit wieder?

Das erste Treffen erzeugt mit Sicherheit manche amüsante Situation. Unter dem Motto “Du bist doch der…?”, “bist Du nicht die…?”

Dazu ist es gut, wenn vor dem Eintreffen der einzelnen Mitschüler, Namenskärtchen angefertigt werden, die am Eingang bereitliegen und die sich dann jeder Eintreffende entsprechend aussucht und anstecken kann.

Möchte man eine Tischordnung festlegen, können als besondere Gag kleine Täfelchen als Tischkarten festgelegt werden.

Um allen gerecht zu werden und die Möglichkeit zu geben, sich mal mit dem einen und mal mit dem anderen zu unterhalten, ist eine Tischordnung allerdings zu statisch. Lockerer sind in dem Fall Stehtische, an denen man zu ungezwungen zusammenstellen kann oder man trifft sich an der Bar Theke.

Nicht zuletzt der Kostenfaktor

Bereits bei der Einladung ist es möglich, um einen finanziellen Beitrag zum Klassentreffen zu leisten. Ein Sparschwein aufzustellen, ist eine andere Möglichkeit. Im häuslichen Rahmen bietet es sich aber auch an, dass von den Gästen vorab angegeben wird, ob zum Buffet etwas zugesteuert wird oder ob sich jemand um die Getränke kümmern kann.

Fazit: gemeinsam und nach Absprache lassen sich auch die Kosten für den Gastgeber überschaubar halten.

 

Titelbild: oneinchpunch – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Ein cooles Klassentreffen zuhause organisieren