BITTERES DÉJA-VU: AUCH 2021 KEIN OASG

23.03.2021
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

BITTERES DÉJA-VU: AUCH 2021 KEIN OASG

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Partner, liebe Freundinnen und Freunde, liebe Medienschaffende

In der momentanen, für uns alle schwierigen Situation ist leider an die konkrete Planung und vor allem die Durchführung eines Festivals mit 30’000 Besucher*innen pro Tag nicht zu denken. Grossveranstaltungen sind auf unbestimmte Zeit verboten und eine Planungssicherheit fehlt. Zurzeit ist trotz angelaufener Impfkampagne unklar, wann und in welcher Form wir wieder Grossveranstaltungen durchführen dürfen. In der ursprünglichen Art des OpenAir St.Gallens, wie wir es alle kennen und lieben – mit über 60 internationalen und nationalen Bands, vier Tagen Camping mit Freund*innen und ausgelassenem Feiern im Sittertobel – ist das OpenAir anfangs Juli schlicht nicht durchzuführen. Für uns ist es essenziell, diese Stimmung – das echte Erlebnis OASG und den Sehnsuchtsort Sittertobel in seiner wahren Art zu erhalten. Das lässt eine reduzierte oder socially distanced Version leider nicht zu. Auch finanziell wäre das nicht tragbar. Zum zweiten Mal in Serie wird es also kein OpenAir St.Gallen geben. Hätte uns das jemand so prophezeit, wir hätten es nie für möglich gehalten. Was haben wir die Daumen gedrückt in der Hoffnung, dass sich die Situation nach einem harten Winter zum Besseren wendet und die Festivals im Sommer 2021 zurückkehren und wir vor der Bühne wieder gemeinsam abtanzen können.

Obwohl der Ausblick auf den Sommer in den letzten Wochen und Monaten – nicht zuletzt aufgrund der Virusmutationen – immer unsicherer wurde, haben wir bis jetzt alles dafür unternommen, dass wir dieses Jahr endlich wieder mit Euch feiern dürfen. In nationalen und internationalen Taskforces und unterstützt von externen Spezialisten haben wir Schutzkonzepte und verschiedenste Szenarien geprüft, um eine Lösung in dieser schwierigen Situation zu finden. Nach wie vor warten wir allerdings auf belastbare Aussagen der Bundesbehörden, die eine realistische Perspektive für Festivals aufzeigen. Da diese fehlen und die konkreten Vorbereitungen beginnen sollten, müssen wir uns leider der aktuellen Realität beugen. Erneut keine Bühnen, Stände und keine Zeltstadt auf den Wiesen im Sittertobel. Kein ausgelassenes Feiern mit Euch, den Künstler*innen, unserer Crew und unseren Partnern. Diese Entscheidung ist uns sehr, sehr schwergefallen.

Wir versprechen Euch, dass wir trotzdem den Mut nicht verlieren und weiterhin unsere volle Leidenschaft in das OpenAir St.Gallen stecken – umso mehr in die jetzt schon legendäre Ausgabe 2022!

Gegenwärtig prüfen wir ein kleines Festivalkonzept für dieses Jahr. Wir sind bestrebt, auch in diesen schwierigen Zeiten für musikalische Liveerlebnisse zu sorgen. Wir halten Euch auf dem Laufenden, ob sich die Durchführung einer solchen Alternative realisieren lässt.

Behalte Dein Ticket

Falls Du bereits ein Ticket für das OpenAir St.Gallen 2020/21 gekauft hast, behalte es bitte für 2022. Die Tickets aller Kategorien behalten ihre Gültigkeit. Du trägst damit dazu bei, das Fundament unseres Festivals, die Arbeit unserer Teams, die mit Herzblut am Festival arbeiten, zu sichern und uns durch diese lange und herausfordernde Zeit zu bringen.

Wir setzen alles daran, dass wir im Herbst ein spannendes und attraktives Line-up 2022 präsentieren können. Es ist uns ein Anliegen, Euch eine faire und transparente Lösung zu bieten. Aus diesem Grund besteht nach der Veröffentlichung eine Option, bereits gekaufte Tickets für 2020/21 innerhalb von 30 Tagen zu retournieren, wenn Ihr nicht mehr vollends vom Programm überzeugt oder Ihr terminlich verhindert seid. Über die Details werden wir Euch rechtzeitig vor der Bekanntgabe des Line-ups informieren.

Line-up

Für das angekündete Line-up haben wir viel positive Resonanz bekommen. Wir versuchen, einen Grossteil der Acts von 2020/21 wieder zu bestätigen, wollen Euch aber gleichzeitig ein frisches und aktuelles Programm für 2022 präsentieren. Aus diesem Grund werden auch zahlreiche neue Künstler*innen im Line-up 2022 zu finden sein. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, Euch das Programm im Verlauf des Herbstes bekannt zu geben.

Hier geht’s zu den FAQ

Danke für Euren Support und Eure „True Love“ zum OpenAir St.Gallen. Wir sehen uns vom 30. Juni bis 3. Juli 2022 im Sittertobel, um wieder unbeschwert zusammen zu tanzen, feiern und uns zu umarmen. Wir zählen auf Euch!

Euer OpenAir St.Gallen Team

Bildquelle: © shutterstock.com, Veranstalter, M. Dubach Barvermietung


Ihr Kommentar zu:

BITTERES DÉJA-VU: AUCH 2021 KEIN OASG

Comment moderation is enabled, no need to resubmit any comments posted.