Das Jazzfestival Lichtensteig öffnet wieder die Pforten

05.08.2015
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Seit 1989 steht der August in Lichtensteig im Kanton St. Gallen ganz im Zeichen des Jazz, Swing und Blues. Dieses Wochenende ist es wieder soweit, und die Türen öffnen sich für alle Freunde der beschwingten Jazzmusik in traditionellem und modernem Stil. 

Von Freitag, den 07. August bis Sonntag, den 09. August steht Lichtensteig wieder im Mittelpunkt des musikalischen Geschehens. Zahlreiche Künstler und Bands aus der Schweiz und musikalische Gäste aus zahlreichen anderen Ländern bieten ein unvergessliches Programm mit abwechslungsreicher Jazzmusik auf höchstem Niveau. In mehreren Locations auf dem Festivalgelände präsentieren renommierte Jazzmusiker ihr musikalisches Können und begeistern damit Jung und Alt. Hier ertönt mitreissender Dixie-Sound aus längst vergangenen Tagen neben modernem World und Free Jazz und lässt das Publikum mitswingen bis tief in die Nacht hinein.

Drei Tage Musikspektakel mit mehr als 35 Vollblut-Jazzern

Das Jazzfestival öffnet seine Pforten am Freitag bereits um 8 Uhr, das musikalische Programm startet gegen 14 Uhr mit der Band Flying Ballad im Postplace. Die vier jungen Musiker aus der Schweiz spielen im Stil alter Big Bands und sind somit der perfekte Auftakt für das dreitägige Musikspektakel. Bis zum Abendprogramm bleibt etwas Zeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und sich an der Foodstation zu verköstigen. Von da an geht es Schlag auf Schlag und ein musikalisches Highlight jagt das nächste. Weiche Saxophon-Klänge, virtuose Klavier-Darbietungen und leidenschaftliche Jazz-Bands, die zum Tanzen animieren, sorgen für Abwechslung und gute Laune.

Ein Wochenende ganz im Zeichen des Blues, Swing und Dixie

Am Samstag beginnt das Programm um 14.30 Uhr mit Marius & die Jagdkapelle. An diesem Tag gibt es einen weiteren besonderen Höhepunkt. Parallel zu den Veranstaltungen auf dem Festivalgelände spielt die New Orleans Brassconnection ab 18 Uhr in den kleinen Gassen von Lichtensteig. Der unverkennbare Sound des klassischen New Orleans Jazz zieht Passanten und Spaziergänger im Städtli in den musikalischen Bann. Dieser positiven Stimmung kann sich niemand entziehen. Auch an diesem Tag darf bis in die Nacht gefeiert und getanzt werden.

Der Sonntag beginnt mit einem stimmungsvollen Auftakt in der evangelischen Kirche Lichtensteig. Um 9.40 Uhr spielen dort die vier Musiker der „Lichtensteig Festival Band“ gefühlvolle Jazzmusik direkt in der Kirche. Bis ca. 15 Uhr geht es dann noch weiter im Postplace auf dem Festivalgelände, bis sich das Jazzfestival gegen 17 Uhr für dieses Jahr verabschiedet.

Das Festivalgelände im Städtli Lichtensteig in Toggenburg ist mit Bus und Bahn gut zu erreichen. Parkplätze stehen nur begrenzt zur Verfügung.

 

Oberstes Bild: © hreniuca – fotolia.com


Ihr Kommentar zu:

Das Jazzfestival Lichtensteig öffnet wieder die Pforten