Versicherungsschutz für grosse Events

07.10.2020
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Bei der Organisation eines grossen Events geht der Veranstalter verschiedene Risiken ein. Kommt es zu einem kompletten Ausfall oder zu einem Schaden während des Events, birgt das ein hohes finanzielles Risiko.

Mit dem richtigen Versicherungsschutz gehen Sie als Organisator auf Nummer sicher.

Flexible Absicherung mit der Eventversicherung

Besten Schutz für ein grosses Ereignis bietet eine Eventversicherung. Verschiedene Anbieter haben Policen, die sich flexibel auf die entsprechende Veranstaltung anpassen lassen, im Portfolio. Welche Versicherung sinnvoll ist, hängt von der Grösse und der Art des Events ab.

Mit der Veranstalterhaftpflicht auf Nummer sicher gehen

Besonders wichtig ist die Veranstalterhaftpflicht, die für Personen- oder Sachschäden aufkommt. Kommt ein Dritter während der Veranstaltung oder des Auf- oder Abbaus zu Schaden, greift der Schutz der Eventhaftpflicht. Die Veranstalterhaftpflicht empfiehlt sich für Vereine oder Verbände, die keine Betriebshaftpflicht abgeschlossen haben, aber Events durchführen. Auch für Privatpersonen, die eine grössere Veranstaltung planen, die nicht durch die private Haftpflicht gedeckt ist, ist die Police sinnvoll.

Wenn die Veranstaltung ins Wasser fällt – die Veranstaltungsausfallversicherung

Fällt ein Event beispielsweise wegen eines Unwetters oder eines anderen Ereignisses aus, entsteht dem Veranstalter ein finanzieller Schaden. Für diese Fälle ist die Veranstaltungsausfallversicherung geeignet. Die Versicherung leistet für finanzielle Ausfälle bei abgesagten Veranstaltungen. Die konkreten versicherten Risiken ergeben sich aus der jeweiligen Versicherungspolice. Bei vielen Anbietern können Sie die Risiken je nach Veranstaltungsort und Event konkret auswählen. Möglich ist auch die Absicherung gegen die Krankheit oder den Ausfall eines Künstlers, der als Stargast für die Veranstaltung vorgesehen war.


Der Ausfall des Events birgt ein hohes finanzielles Risiko. (Bild: Anthony Mooney – shutterstock)


Perfekt für Messeaussteller – die Ausstellungsversicherung

Geht es um den Versicherungsschutz für eine Messe oder Ausstellung, ist die Ausstellungsversicherung sehr gut geeignet. Die Police sicherte Ausstellungsgüter und Messeobjekte während der Veranstaltung und beim Auf- und Abbau gegen Schäden oder Verlust. Für Unternehmen, die ihre Leistungen und Produkte regelmässig auf Messen und Ausstellungen vorstellen, ist dieser Versicherungsschutz ideal.

Für den Transport des Equipments – die Transportversicherung

Unter Umständen sollte der Versicherungsschutz durch eine Transportversicherung ergänzt werden. Werden Güter, Technik und andere Geräte zum Veranstaltungsort transportiert, greift die Transportversicherung. Ideal ist die Police, wenn besonders kostspielige Technik oder Ausrüstung gefahren wird. Kommt es während des Transports zu einem Schaden, wird das finanzielle Budget des Veranstalters enorm belastet. Die Transportversicherung kann übrigens auch für den Transport von Bargeld zwischen dem Veranstaltungsort und einem anderen Ort abgeschlossen werden.

Planen Sie den besten Versicherungsschutz für Ihr Event

Idealerweise stimmen Sie den Versicherungsschutz für Ihr Vorhaben genau auf das jeweilige Event ab. Bei den meisten Versicherern kombinieren Sie die Versicherungen aus einzelnen Bausteinen, so dass Sie eine passgenaue Absicherung geniessen.

 

Titelbild: Pormezz – shutterstock


Ihr Kommentar zu:

Versicherungsschutz für grosse Events

Comment moderation is enabled, no need to resubmit any comments posted.