Scheidungsparty – Lieber feiern statt streiten

13.03.2020
feature post image for Scheidungsparty - Lieber feiern statt streiten
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Ob Sie es glauben oder nicht, Scheidungspartys liegen absolut im Trend und das hat in vielerlei Hinsicht seine guten Gründe. Die Idee ist einfach: Sie heiraten und zelebrieren den Beginn eines neuen Kapitels in Ihrem Leben, den sie ab sofort mit Ihrem Liebsten teilen möchten. Leider sind Hindernisse in einer Partnerschaft manchmal aber auch unüberbrückbar und das gemeinsame Glück nicht immer zu erreichen. Es kommt zur Trennung. Ein neuer Lebensabschnitt steht bevor.

Nach all den Anstrengungen, die Menschen in ihren Hochzeitstag investiert haben, empfindet man den Tag der Scheidung als leer und unangenehm. Warum also nicht auch eine Scheidung für einen weiteren, spannenden Neuanfang feiern? Sind wir doch mal ehrlich! In den meisten Fällen ist eine Scheidung einfach das Beste für beide Parteien und bietet eine grossartige Gelegenheit, als Mensch weiterzuwachsen und neue Wege zu gehen. Einen Neuanfang zu feiern, ist sicherlich nichts, wofür man sich schämen sollte!

Feiern Sie die Party Ihres Lebens

Wer eine Scheidungsparty ausrichten möchte, muss sich an kein Reglement halten. Das Motto entspricht dem Geschmack des Gastgebers. Sie können den seriösen Weg gehen und der Party erlauben, die Reife zu reflektieren, die Sie im Laufe der Jahre gewonnen haben. Begrüssen Sie Ihre Gäste mit herzhaften Speisen oder Leckereien und richten Sie vielleicht sogar eine mobile Cocktailbar mit eigens kreierten Scheidungsgetränken ein.

Oder Sie entscheiden sich für eine ausgefallene Feier mit Flirt-Spielen à la Bachelorette Party. Unabhängig davon in welche Richtung Sie gehen, das Hauptthema dieser Scheidungsparty sollte das Vertrauen und den Willen Ihrer selbst widerspiegeln, aus einer möglicherweise weniger idealen Situation auszubrechen. Umgeben Sie sich mit engen Freunden und Familie. Aktivieren Sie alte, eingeschlafene Freundschaften, deren Kontakte durch Ihre alte Beziehung verloren gegangen sind. Ihre Party bietet ihnen die Gelegenheit und Zeit, diese wieder neu zu beleben.

Zeit für Veränderung

Eine Sache sollte man aber trotzdem beherzigen. Das Motto Ihrer Party sollte sich niemals um den Ex drehen. Der Zweck der Party ist es, Ihre neue Freiheit, Autonomie und Identität zu feiern und nicht um alte Wunden aufzureissen. Trennen Sie sich von Sachen, die Sie an Ihre letzte Beziehung erinnern. Lassen Sie sich mit Kleinigkeiten beschenken. Bettwäsche, Bilder und neue Pflanzen werfen frisches Licht auf Ihre Umgebung.

Kaufen Sie sich ein extravagantes Kleid nur für diese Party. Gehen Sie zum Friseur, experimentieren Sie mit sich selbst. Zeigen Sie Ihr neues ich.


Frau trinkt Sekt und hält eine Sektflasche in der rechten Hand.

Eine Scheidung ist oftmals eine neue Chance für eine Veränderung im Leben. Das Leben sollte gefeiert werden. (Bild: Just dance – shutterstock.com)


Scheidungsparty mit dem EX?

Für all die glücklichen Menschen, die es schaffen sich zu trennen und trotzdem Freunde bleiben können, kann eine Scheidungsparty eine grossartige Gelegenheit bieten, die gemeinsame Vergangenheit im Kreis der Freunde und Familie Revue passieren zu lassen. Es wäre ein Instrument um diesen Menschen mitzuteilen: “Hey, wir sind zwar kein Paar mehr aber wir schätzen eure Freundschaften und hoffen, diese trotz unserer Trennung weiterführen zu können.” Dies wäre eine ideale Situation, um eine gemeinsame Scheidungsparty zu feiern.

In Wirklichkeit sind die Dinge am Ende einer Ehe meistens so festgefahren, dass die Mehrheit der Trennungspartner wohl ihre eigene Party ausrichten werden. Bei dieser Art von Feier kann es darum gehen, einen Neuanfang zu starten und einen kleinen Rückblick auf einige gute Zeiten zu werfen. Es kann aber auch darum gehen, sich aus einer ungesunden Beziehung zu befreien. Aufatmen. Viele Menschen kommen nach 10, 15 oder 20+ Jahren aus einer Ehe und haben keine Ahnung, was es bedeutet als einzelne, unabhängige Person im Leben zu stehen. Eine Scheidungsparty kann als guter Zeitstempel für einen Neuanfang stehen. Es ist eine grossartige Möglichkeit, Freunden und Familie zu zeigen, dass Sie bereit für die Welt da draussen sind und alles annehmen, was sie zu bieten hat.

Sollten Sie jetzt gerade an Ihre frisch getrennte, beste Freundin denken, dann ist eine Überraschungsparty möglicherweise keine so gute Idee. Einem Bruch folgt in den meisten Fällen eine emotionale Berg- und Talfahrt. Man durchlebt verschiedene Phasen einer Trennung bis zum ersten Schritt der Akzeptanz für die neue Lebenslage. Sie möchten niemanden mit einer Scheidungsparty überrumpeln. Für manch frisch Getrennten ist die Zeit zum Feiern noch gar nicht gekommen und eine Überraschung dieser Art kann mehr Schaden anrichten als nützen. Haben Sie lieber ein offenes Ohr für Ihre Freundin und planen Sie gemeinsam, wenn es soweit ist.

Es besteht kein Zweifel daran, dass eine Scheidungsparty für viele Menschen ein befreiendes Event darstellt. Egal, ob es sich um eine lustige und funkige Party mit alkoholischen Getränken und ungezogenen Partyspielen handelt oder um ein ruhiges Beisammensein, um Ihren neuen Status bekannt zugeben. Die nächste Phase Ihres Lebens hat begonnen und das ist ein Grund zu feiern!

 

Titelbild: ESB Professional – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Scheidungsparty – Lieber feiern statt streiten