Merkmale eines guten Spielautomaten für Glücksspieler

16.01.2021
feature post image for Merkmale eines guten Spielautomaten für Glücksspieler
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Merkmale eines guten Spielautomaten für Glücksspieler

Gamble-Features sind bei Spielautomaten-Enthusiasten beliebt, weil sie eine zusätzliche Chance darstellen, mehr Geld zu gewinnen. Die Möglichkeit, Ihren Gesamtgewinn in einem sekundären Spiel zu gamblen, gibt es schon etwa so lange, wie Spielautomaten Geld annehmen. Spieler sehen diese Option als eine Möglichkeit, ihre Gewinne zu erhöhen, aber ist das wirklich die beste Art, diese Optionen zu betrachten? 

Sie mögen also den Nervenkitzel und möchten mit Ihren Gewinnen zocken, aber Sie denken, dass es einen konservativen Weg geben muss, dies zu tun, der Ihr Risiko minimiert. Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen, wie “Gamble”-Funktionen funktionieren und welchen Effekt sie auf Ihr Spielerlebnis haben.

Wie das Gamble-Feature normalerweise funktioniert

Obwohl dies von Spieldesigner zu Spieldesigner variieren kann, wird das Konzept fast immer auf die gleiche Weise umgesetzt. Sie können nur um Preise spielen, die Sie gerade in einem bezahlten Spin gewonnen haben. Mit anderen Worten: Sie nehmen einen Teil Ihres Geldes aus dem Slot-Spiel, das Sie gerade spielen, und verwenden es, um in einem anderen Spiel zu zocken.

Das Clevere an Gamble-Features ist, dass es sich dabei um zweite Spiele handelt, die in die primären Spielautomaten-Spiele eingebaut sind, wie sie bei Online Slots Österreich erkunden können. In gewohnter Manier eines Videospielautomaten werden Sie bei einem Glücksspiel zu einem weiteren Bildschirm geführt, wo Sie irgendeine Entscheidung treffen müssen. Typischerweise wird die Farbe oder Farbe einer Spielkarte erraten.

Sie können aber auch jede andere Art von Auswahlmöglichkeit erhalten. Bei dem Betsoft-Slot “At the Copa” haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, jedes Mal zu verdoppeln, wenn Ihr bezahlter Spin einen Gewinn bringt. Sie werden in eine Bar gebracht, wo Pedro (eine der männlichen Figuren im Hauptspiel) eine Münze für Sie wirft. Sie müssen raten, ob die Münze “Kopf” oder “Zahl” zeigt. Wenn Sie richtig liegen, verdoppeln Sie Ihr Geld. Wenn Sie falsch liegen, verlieren Sie Ihr Geld.

Bei diesen Gamble- oder Double Up-Spielen gibt es in der Regel ein Limit, wie oft Sie spielen können. Das liegt an der einfachen Mathematik. Im schlimmsten Fall könnten Sie Ihr Geld 5 Mal hintereinander vervierfachen.

Merkmale eines guten Spielautomaten für Glücksspieler

Variationen des Gamble-Features

Einige Gamble-Funktionen sind wie Bonusspiele gestaltet. Zum Beispiel könnten Sie aufgefordert werden, zu erraten, ob die nächste Karte in einer Serie hoch oder niedrig ist. Letztendlich basiert ein Gamble-Feature auf einem zufälligen Ereignis, genau wie das Basis-Slot-Spiel oder eine Bonusrunde. 

Wie hoch ist das Risiko bei einem Gamble-Feature?

Sie haben bereits einen Grundeinsatz für die bezahlte Drehung riskiert, bei der Sie einen Preis gewonnen haben. Wenn Sie gut abgeschnitten haben, zahlt Ihnen der Preis Ihren Gesamteinsatz zurück, aber bei vielen Spielautomaten können Sie auch weniger gewinnen, als Sie eingesetzt haben. Tatsächlich sind diese Teilgewinne von Glücksspielexperten kritisiert worden, die argumentieren, dass sie es für Spieler zu teuer machen, weiter zu spielen.

Bildquelle: © shutterstock.com, Veranstalter, M. Dubach Barvermietung


Ihr Kommentar zu:

Merkmale eines guten Spielautomaten für Glücksspieler

Comment moderation is enabled, no need to resubmit any comments posted.