Sommer, Musik, Glarus

31.08.2016
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
[newsletter_signup_form id=1]

Beim neunten Stadtopenair „GLKB Sound of Glarus“ gab es warme Temperaturen, heisse Bands und gut gelauntes Publikum. Auf dem Rathausplatz in der kleinsten Hauptstadt ging es hoch her. Nach drei gediegenen Nächten kann sich das Event über nichts beklagen, allerhöchstens über die sommerliche Hitze beim Auf- und Abbau.

Das „GLKB Sound of Glarus“ 2016 geht wie 2015 ohne auch nur einen einzigen Regentropfen in die Geschichte des neunjährigen Musikfests ein. Falls also wirklich alle guten Dinge drei sind, dann findet auch das Jubilaums-Stadtopenair 2017 mitten in einem Glarner Sommer statt, wie man ihn sich wünscht.

Höhere Besucherzahlen

Die Ausgabe 2016 des „GLKB Sound of Glarus“ ist auch hinsichtlich der Besucherzahlen ein Vollteffer. Die Veranstalter zählten rund 13’000 Besucherinnen und Besucher. „Der Donnerstag überraschte uns mit über 4000 Eintritten am meisten“, freut sich Martin Huber und bedankt sich gleichzeitig bei der Crew, beim Publikum, bei den Anwohnerinnen und Anwohnern sowie den Verkehrsteilnehmern für das gute Gelingen.

Und: „Der Samstag war mit über 4500 Zuschauern der erfolgreichste Abend. Am letzten Abend holte Bligg das Publikum granatenmässig ab. 2017 geben wir wieder Gas für Glarus – dann feiern wir unser Zehnjähriges.“ Das zehnte „GLKB Sound of Glarus“ ist auf den 24. bis 26. August 2017 angekündigt.

Swissness und internationale Acts

Die bergklang gmbh präsentierte am diesjährigen „GLKB Sound of Glarus“ einen Hauch von internationalen Acts verbunden mit Swissness vom Feinsten. Das Musikfest begann am Donnerstag mit Stefanie Heinzmann, 77 Bombay Street und Slam & Howie. Am Freitag ging’s auf dem Rathausplatz weiter mit Dellé, Everlast und Madcon. Für Schweizer Sound sorgten YT, Hazer Baba, Liricas Analas und DJ ZSUZSU.

Am Samstag zählten Hillbilly Moon Explosion, Roachford und Bligg zu den Headliners. Abgerundet wurde der letzte Abend von Marius Bär, Maxell90, The Weyers und Kaylon Kaptal. Am kostenlosen Kinderprogramm von Samstagnachmittag waren die kleinen Musikfans und die Band „Zwirbelwind“ die Stars.

 

Artikel von: bergklang gmbh
Artikelbild: © Daniela Weber, bonz.ch


Ihr Kommentar zu:

Sommer, Musik, Glarus